02. Februar. 2013

Chrome, Iron und Firefox Verlaufsverzeichnis ändern

Ein kleiner Reminder an mich selbst, damit ich nicht immer das Internet durchsuchen muss:

Chrome & Iron: Um den Browser Chrome bzw. Iron (Chromevariante die Googles Datensammelwut etwas einschränkt) dazu zu bringen seine History-Dateien (bzw. Verlaufsdateien) an einem anderen Platz zu speichern, ist ein kleiner aber einfacher Trick nötig.

Der Browser muß einfach mit folgender Option gestartet werden:

--user-data-dir="x:\zielverzeichnis"

(d.h. Verknüpfung zum Browser-> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Reiter "Verknüpfung" -> im Feld "Ziel" hinter den vorhandenen Wert die obengenannte Option mit dem gewünschten Verzeichnis anfügen [ausserhalb der Anführungszeichen])

Firefox: Im Firefox "about:config" aufrufen. Rechtsklick auf die Parameterliste -> Neu ->String -> Name des neuen Parameters:

browser.cache.disk.parent_directory

-> als Wert für den Parameter das gewünschte Verzeichnis (Vorsicht: Backslash verdoppeln), z.B.:

c:\\temp\\ff_cache

Stichwörter: , | Views: 33 | Infos

Bisher keine Kommentare...

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.


* Pflichtfeld / Die E-Mail-Adresse ist zur Anzeige eines "Gravatars" notwendig. Sie wird zu diesem Zweck gespeichert, aber nicht im Kommentar angezeigt.